fbpx
Montag, April 12, 2021
spot_img

Christian Pirker

34 BEITRÄGE0 Kommentare
https://dsloe.at
Es gibt „soziale Armut“ in der Politik! Dies ist nicht der Kontostand einer Person, es ist eine Haltung empathielos anderen Individuen gegenüber zu sein weil man selbst nicht versteht wo Ihre Probleme liegen. Das ist die Schraube an der wir als die sozialen Liberalen drehen wollen, repräsentative Demokratie macht nur Sinn, wenn vom Schüler bis zum Pensionisten alle eingebunden und abgebildet sind. LG. Christian Pirker

TOP AUTOREN

4 BEITRÄGE0 Kommentare
34 BEITRÄGE0 Kommentare
2 BEITRÄGE0 Kommentare
1 BEITRÄGE0 Kommentare
2 BEITRÄGE0 Kommentare
- Advertisment -

Meist gelesen