Homeschooling Computer für Familien über die Schulen finanzieren

0
352
man love people woman
Photo by Valery on Pexels.com

Homeschooling Computer für Familien werden in den nächsten Jahren eine noch höhere Rolle spielen, die Corona-Pandemie wird nicht über Nacht besiegt werden. And den Folgen werden wir über Jahre leiden. Wir die sozialen Liberalen fordern, dass man Bundesweit eine Ausschreibung für den Ankauf von Computern machen sollte.

Die Familien in diesem Land sind durch die Pandemie von finanziellen Nöten betroffen, sie benötigen eine Hilfe um bei den Kosten die durch die Homeschooling Maßnahmen anfallen entlastet zu werden.

Der Kaufmännische Verstand sagt, wenn Computer in großen Mengen gekauft werden sind diese günstiger. Der Preisvorteil soll zur Gänze an die Eltern weitergegeben werden und zusätzlich ein zinsfreies Ratensystem für finanziell schwächer gestellte Eltern zur Verfügung stehen.

Technisch sollten diese Computer für den passenden Unterricht mit allen Apps (Programmen) vorkonfiguriert sein, zugeschnitten für die entsprechenden Altersgruppen. Das macht Sinn damit die Kinder und Jugendlichen sich auf das Lernen konzentrieren können und die Eltern nicht mit technischen Hürden belastet werden.

Es gibt genügend Politiker die sich jetzt 2020 bei Wahlkämpfen mit Computer spenden bei Wählern profilieren. Nur in Österreich benötigen wir eine extrem Hohe Zahl an Computer für alle Schüler. In den späten 70iger Jahren mussten noch Schulbücher von den Eltern gekauft werden, erst unter Bruno Kreisky gab es erstmalig gratis Schulbücher in Österreich.

Bildung ist der Schlüssel für ein bessere Leben, aus diesem Grund kann leistbare Bildung für Einkommensschwächere nur ein Mehrwert für unsere Gesellschaft sein. Dies rechtfertigt auch das wir als liberale Kraft dafür einstehen, dass in der Bildung niemand aus finanziellen Gründen ausgeschlossen wird. Wir müssen uns weiter für eine Chancengleichheit einsetzen.

Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung. John.F.Kennedy

Bildung darf nicht an Homeschooling aus finanziellen Gründen scheitern!

Seit den 90iger Jahren drehen wird das Rad in der Bildung zurück, und machen Bildung wieder vom Einkommen abhängig. Jeder Jugendliche der später in die Erwachsenenwelt hinausgeht und aus finanziellen Gründen bei Bildung nicht mithalten kann, wird später ein vielfaches im System an Kosten verursachen.

Neben der Rettung von Unternehmen müssen wir auch die Menschen retten, die unser System erhalten. Deshalb kritisieren wir die Maßnahmen der türkis-grünen Regierung die Familien in einer Corona-Krisensituation momentan mit ihren finanziellen Zusatzbelastungen nicht wahrnehmen.

Christian Pirker die sozialen Liberalen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein